Neues aus dem Rathaus

staatl. anerkannte Erzieherin/staatl. anerkannter Erzieher (m/w/d) Kita Regenbogen


Wir suchen eine Fachkraft die:

  • neue Ideen einbringt und die Kinder auf ihrem Weg groß zu werden, begleitet
  • flexibel, verantwortungsbewusst und reflektiert arbeitet
  • neuen Herausforderungen offen gegenüber steht
  • teamfähig ist und gleichzeitig eigenverantwortlich arbeiten kann
  • den Betrieb der Gruppe organisiert
  • Entwicklungen der Kinder dokumentiert und einen positiven Blick auf das Kind hat
  • partnerschaftlich mit den Eltern zusammenarbeitet
  • interkulturelle Kompetenzen hat

Wir bieten:

  • eigenverantwortliches Arbeiten und gleichzeitig die Möglichkeit, sich im Team auszutauschen und gemeinsam für Kinder und Eltern zu wirken
  • regelmäßige Teambesprechungen zum Austausch und zur Reflexion mit anderen Fachkräften der Einrichtung
  • individuelle Vorbereitungszeit
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
  • kontinuierliche Fort- und Weiterbildung
  • Sozialleistungen im öffentlichen Dienst
  • gutes Arbeitsklima in einem motivierten Team
  • ein Premium Jobticket

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag im öffentlichen Dienst (TVöD) und den damit verbundenen Sozialleistungen. Alle unsere Beschäftigten erhalten ein kostenfreies Premium Jobticket für das gesamte RMV Gebiet.

Die wöchentliche Arbeitszeit einer Vollzeitstelle beträgt zurzeit 39 Stunden, wobei Stellen im Öffentlichen Dienst prinzipiell teilbar sind, gem. § 9 II HGlG.

Die Ziele des Allgemeinen Gleichstellungsgesetzes werden bei uns sehr ernst genommen und um-gesetzt. Ziel des Gesetzes ist, Benachteiligungen aus Gründen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen. Zuwiderhandlungen werden konsequent geahndet.

Schwerbehinderte Menschen mit einem GdB von mindestens 50 oder Gleichgestellte, werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Pfungstadt unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gleichermaßen und wurde hierfür als eine der ersten Kommunen mit dem „Gütesiegel familienfreundlicher Arbeitgeber“ des Landes Hessens ausgezeichnet.

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an den Magistrat der Stadt Pfungstadt, Frau Huxhorn, Kirchstr. 12-14, 64319 Pfungstadt. Vorzugsweise per E-Mail an bewerbung@pfungstadt.de.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigen Sie in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbungsmanagement. Ihre Bewerbungsunterlagen vernichten wir spätestens drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.

Bitte keine Originale beifügen, da eine Rücksendung nicht erfolgen kann (ggf. ausreichend frankierten Rücksendeumschlag beilegen).

ACHTUNG:
Aus Sicherheitsgründen können zurzeit nur Emails zugestellt werden, die Anhänge in folgenden Formaten haben:  *.docx, *.xlsx, *.pptx oder PDF-Dateien.