Stadtchronik


An den Schlingen des Altrheines hielten sich zunächst nomadisierende, dann zunehmend auch sesshafte Stämme auf und ließen Gegenstände zurück, die ihre Anwesenheit belegen. Gräberfelder und Grabbeigaben lassen auch auf Siedlungen in der Bronzezeit schließen. Bodenfunde aus römischer Zeit zeugen von einem regen Verkehr zwischen Rhein und Limes. Vom heutigen Gernsheim nach Dieburg führte eine Römerstraße über das Gebiet um Pfungstadt und musste gelegentlich sumpfige Stellen mittels Holzbrücken überwinden. Eine solche befand sich südöstlich von Pfungstadt auf Bickenbacher Gemarkung.


Seiten