„Wir wollen in 2020 mehr Präsenz auf der Straße zeigen, um Menschen zu erreichen“ – Abschlusssitzung des Begleitausschusses der Partnerschaft für Demokratie Pfungstadt

Am Montag, den 2. Dezember 2019, fand die Abschlusssitzung des Begleitausschusses der „Partnerschaft für Demokratie Pfungstadt“, statt. Die Mitglieder des Begleitausschusses blickten auf ein ereignisreiches und vielfältiges Jahr 2019 zurück.

Besonders hervorgehoben wurde das Projekt „Die NSU-Monologe“, welches vom Bündnis „Bunt ohne Braun“ in Darmstadt-Dieburg veranstaltet wurde. In dem Theaterstück der „Bühne für Menschenrechte“ sprechen die Familien der Opfer des NSU über ihre Erfahrungen mit strukturellem Rassismus nach den Morden sowie dem Negieren von rechtsterroristischen Taten durch offizielle Stellen, bis zur Selbstenttarnung des NSU. Ebenso wurde die Veranstaltung „#wirsindpfungstadt- das heißt?“ als sehr öffentlichkeitswirksam und inhaltlich wertvoll hervorgehoben.

In der Veranstaltung ging es um die Ergebnisse einer Sozialraumanalyse zu Einstellungen innerhalb der Zivilgesellschaft, die für Pfungstadt erstellt wurde und 2020 als 25-seitige Broschüre der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden soll. Für 2020 hat sich der Begleitausschuss vorgenommen, mehr Projekte auf der Straße umzusetzen, um mehr Menschen über die Aktivitäten und Inhalte der Partnerschaft zu informieren. Außerdem sollen Perspektive und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mehr in den Fokus gerückt werden.

Der Begleitausschuss feierte im Anschluss mit fünf neuen Mitgliedern bei Fingerfood und Lebkuchen ein erfolgreiches und demokratisches Jahr 2019.              

Die „Förderzusage 2020“ durch das „Bundesministerium für Familie, Senioren, Jugend und Frauen“ erhofft sich die Partnerschaft innerhalb der nächsten Wochen. Falls diese Zusage positiv ausfällt, stehen in 2020 insgesamt 50.000 € für Projekte aus der Zivilgesellschaft zur Demokratiestärkung, Jugendpartizipation und für Aktivitäten gegen Menschenfeindlichkeit, zur Verfügung. Wir freuen uns sehr über spannende und vielfältige Projektideen. Hier finden Sie die aktuelle Ausschreibung.

Kontakt:
Sarah Fey, Koordinierungs- und Fachstelle, E-Mail: sarah.fey@awo-of-land.de
Rebecca Steer; Federführendes Amt, E-Mail: rebecca.steer@pfungstadt.de