• Vergrössern
  • Verkleinern
  • Normal

Aktueller Zoom: 100%

Die Stadt Pfungstadt informiert

Liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Damen und Herren,

wie bereits angekündigt, wird es hier auf unserer Homepage und in der Pfungstädter Woche einen regelmäßigen Auftritt mit dem Titel „Stadt Pfungstadt informiert“ geben.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Bild (standard): 
Die Stadt Pfungstadt informiert

Repair-Café in Pfungstadt Eschollbrücken wieder geöffnet

Am Samstag, 02. Juni 2018 öffnet das „Repair-Café“ von 15 bis 18 Uhr im Bürgerheim Eschollbrücken wieder seine Türen.
Repair Cafés, Reparatur-Initiativen oder auch Reparatur-Treffs organisieren Veranstaltungen, bei denen defekte Alltagsgegenstände in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Elektrische und mechanische Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik, aber auch Textilien, Fahrräder, Spielzeuge und andere Dinge.

Bild (standard): 

Nächster Frauenstammtisch

Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Pfungstadt lädt alle interessierten Frauen zum nächsten Frauenstammtisch am Montag, 28.05. ab 19.00 Uhr in das Gasthaus Kirchmühle, Kirchstr. 31, ein.

Bild (standard): 

Vorsicht: Falscher Polizist am Telefon

Trickbetrüger geben sich am Telefon als Polizisten, Staatsanwälte oder andere Amtspersonen aus, um vorwiegend ältere Menschen zur Herausgabe ihrer Wertsachen zu bringen. Dabei nutzen sie eine spezielle Technik, die bei einem Anruf auf der Nummernanzeige ihrer Opfer die Notrufnummer 110, die Rufnummer der örtlichen Polizeidienststelle oder des Bundeskrimimalamts (BKA) erscheinen lässt.

Bild (standard): 
Vorsicht: Falscher Polizist am Telefon

"jour de la victoire"

Der 8. Mai ist in Frankreich ein Feiertag. Die ganze Nation gedenkt an diesem Datum, dem "jour de la victoire" (dt. "Tag des Sieges"), dem Ende des 2. Weltkrieges und dem Sieg über Nazi-Deutschland. Aber auch der Opfer anderer kriegerischer Auseinandersetzungen, Verfolgung und Tyrannei wird gedacht. Stadtverordnetenvorsteher Oliver Hegemann und Bürgermeister Patrick Koch reisten aus diesem Anlass auf Einladung der Stadt Gradignan in Pfungstadts französische Partnerstadt. Dort nahmen Sie an den Feierlichkeiten teil.

Bild (standard): 
Stadtverordnetenvorsteher Oliver Hegemann, Gradignans Bürgermeister Michel Labardin, die Abgeordnete im Nationalparlament Bérengère Couillard, Bürgermeister Patrick Koch, Colonel a.D. Gérard Quevilly und Pfungstadts Ehrenbürger Yves del Perugia

Kuchen im „Café Klatsch“ in Eschollbrücken schnell weg

Am letzten Donnerstag öffnete das „Café Klatsch“ in Eschollbrücken wieder seine Tür.
Ab 15 Uhr hatte die „2. Klasse“ der Gutenbergschule ein reichhaltiges, selbst gebackenes Kuchenbuffet für die Gäste vorbereitet. Bei strahlendem Sonnenschein kamen viele große und kleine Besucher. Viele Familien mit Kindern nutzten das schöne Wetter, um draußen rund um den Spielplatz Kuchen zu essen und einen Kaffee zu trinken.

Bild (standard): 

FIFA18-Turnier beim Projekt „Fußballfieber“

Bei einem FIFA18-Turnier im Jugendraum Pfungstadt konnten die Jungen des Projekts „Fußballfieber – Kick mit!“ kürzlich ihre virtuellen Ballkünste an der PS4-Konsole unter Beweis stellen. In Teams traten die Jungen gegeneinander an, und hatten dabei jede Menge Spaß. Im Mittelpunkt des Projekts „Fußballfieber – kick mit!“, das noch bis zu den Sommerferien läuft, steht die Leseförderung von Jungen. Wichtiger Bestandteil des Projekts ist deshalb auch ein Büchertisch, der von den Jungen mitgestaltet wurde und während des Projekts regelmäßig zum Stöbern und Lesen genutzt wird.

Bild (standard): 

Nächster Frauenstammtisch

Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Pfungstadt lädt alle interessierten Frauen zum nächsten Frauenstammtisch am Montag, 28.05. ab 19.00 Uhr in das Gasthaus Kirchmühle, Kirchstr. 31, ein. Jeden 3. Montag im Monat haben alle Frauen die Möglichkeit sich in gemütlicher Atmosphäre zu treffen, sich kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Dabei können auch Ideen und Anregungen für weitere Frauenangebote in Pfungstadt entwickelt werden.

Bild (standard): 

Attacke durch Greifvögel

Das Ordnungsamt mahnt auf einem Feldweg, der von der Kompostierungsanlage Eschollbrücken in Richtung Hahn führt, mit Schildern zur Vorsicht. Dort nistende Greifvögel führen zur Verteidigung Ihrer Brut vereinzelt Angriffe auf Jogger oder Radfahrer aus. Es handelt sich hierbei um ein vollkommen normales Verhalten. Auch wenn dabei nur selten wirklicher Schaden entstehen kann, wird empfohlen während der Brutzeit (ca. 5 Wochen) einen anderen Weg einzuschlagen.

Bild (standard): 
Attacke durch Greifvögel

Seiten

Stadt Pfungstadt RSS abonnieren