Pfungstadt hilft

Neuigkeiten der Flüchtlingshilfe in Pfungstadt
 
Die Flüchtlingsbetreuung der Stadt Pfungstadt wird zum 01.04.2018 an den Landkreis Darmstadt-Dieburg übergeben – Abteilung Zuwanderung und Flüchtlinge.
 
Konkret bedeutet dies, dass ab diesem Datum die bis dato durch unser Team geleistete Betreuung zu 100 % von neuen KollegInnen im Landkreis übernommen wird.
 
Die neuen Ansprechpartner erreichen sie wie folgt:
 
Fachgebietsleitung
Carolyn Clippard
Tel. 06151 881-2651
Mobil 0170 9885960
E-Mail C.Clippard@ladadi.de

Sonja Kirchmann
Tel. 06151 881-2743
Mobil 0151 20835457
E-Mail S.Kirchmann@ladadi.de

Karlheinz Ludwig
Tel. 06151 881-2598
Mobil 0170 3889091
E-Mail K.Ludwig@ladadi.de

Andreas Tournier
Tel. 06151 881-2737
Mobil 0160 97985121
E-Mail A.Tournier@ladadi.de

Katerina Traiou
Tel. 06151 881-2742
Mobil 0151 50660841
E-Mail k.traiou@ladadi.de
 
Frau Halima Gutale wird im Bereich der Integrationsförderung weiterhin für die Menschen in Pfungstadt tätig und erreichbar sein: halima.gutale@pfungstadt.de
 
Mit besten Grüßen
Das Team der Flüchtlingsbetreuung 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
In Pfungstadt engagieren sich viele Menschen ehrenamtlich, um Asylsuchenden und Flüchtlingen zu helfen.
Hier finden Sie das Spendenkonto, falls Sie die Arbeit mit einer Geldspende unterstützen wollen und die ersten Ansprechpartner für Fragen rund um das Flüchtlingsthema vor Ort.

Spendenkonto bei der Sparkasse Darmstadt: 
Magistrat der Stadt Pfungstadt
IBAN: DE47 508501500029000166
BIC: HELADEF1DAS
Verwendungszweck "Flüchtlingshilfe"

Wenn Interesse an einer Spendenbescheinigung besteht teilen Sie uns das bitte mit.
 
Wie können Sie helfen?
Sie können die ehrenamtliche Flüchtlings-Arbeit in Pfungstadt tatkräftig unterstützen. Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Insbesondere in diesen Bereichen würden Sie mit Ihrem Engagement Flüchtlingen sehr helfen:

  • Deutsch-Unterricht für erwachsene Flüchtlinge (Alphabetisierung; Sprach-Unterricht von Niveau A0 bis A2; Kinderbetreuung während der Kurse),
  • Hausaufgaben-Betreuung (Kindern und Jugendlichen helfen, die Schul-Anforderungen zu bewältigen),
  • Lese-Mentoren (Vorlesestunden und andere Aktivitäten, um spielerisch Wortschatz und Lese-Fähigkeiten zu verbessern),
  • Rechen-Coaches (Grundrechnungsarten, Prozentrechnen, Dreisatz etc. - damit Hauptschulabschluss oder Berufsausbildung nicht an Rechenkünsten scheitern),
  • Frauen-Sport (Frauen anleiten bei allen Sportarten, die Frauen und Trainerin Spaß machen),
  • Notfall-Feuerwehr (gelegentliche Unterstützung, um Flüchtlinge zum Arzt oder zu einer Behörde zu fahren – in Fällen, wo es nicht möglich ist, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen),
  • Paten (Ansprechpartner/in sein für Einzelpersonen oder Familien - und ihnen den Start in Deutschland erleichtern),
  • Theater-Projekt (gemeinsam mit Flüchtlingen ein Theaterstück auf die Bühne bringen),
  • Treffpunkt (regelmäßiger Treff für Begegnungen von Einheimischen und Flüchtlingen – zu Gesprächen, zum Spielen, zum Hausaufgaben machen und zur Vertiefung des im Deutschkurs gelernten. Andere Freizeitaktivitäten sind ebenfalls möglich.) 


Wie erreichen Sie uns?
Per E-Mail unter halima.gutale@pfungstadt.de
 

Dokumente: 

Ansprechpartner: 

Name

Funktion

Telefon

E-Mail

Halima Gutale

Integrationsbeauftragte der Stadt Pfungstadt

06157-9881168

halima.gutale@pfungstadt.de

Tobias Friedrich

Leiter Patengruppe

06157-850177

tobias.friedrich@stadtmission-pfungstadt.de

Eva Huber

Ansprechperson Treffpunkt

06157-157117

eva75huber@gmail.com

Dieter Peppel-Voß

Leiter Sportcoaches

06157-5459

peppel-voss@t-online.de

Neuigkeiten rund um die Flüchtlingshilfe

  • Vom Flüchtling zur Helferin - Artikel Darmstädter Echo, 21.10.2014

    Vom Flüchtling zur Helferin - Artikel Darmstädter Echo, 21.10.2014

    Dienstag, 14. Oktober 2014 - 9:47
  • Halima Gutale

    Pfungstadt steht für Toleranz - Der Landkreis Darmstadt-Dieburg hat die Aufgabe der Flüchtlingsbetreuung, jedoch benötigen die in Pfungstadt lebenden Flüchtlinge eine Anlaufstelle vor Ort, daher entschied unser Bürgermeister Patrick Koch eine Flüchtlingsbeauftragte einzustellen. Frau Halima Gutale kam selbst vor 20 Jahren aus Somalia nach Deutschland, Sie spricht fünf Sprachen und kann sich in die Lage der ankommenden Flüchtlinge versetzen, Sie weiß welche Probleme und Sorgen die Menschen aus anderen Ländern und Kulturen haben.

    Dienstag, 16. September 2014 - 11:09
  • Die Stadt Pfungstadt liegt im Süden von Hessen und befindet sich auf halbem Weg zwischen Frankfurt am Main und Heidelberg. Mit rund 25.700 Einwohnern ist es die zweitgrößte Kommune im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Pfungstadt ist ein Vorbild für viele Gemeinden und Städte, hier setzt man auf ein Miteinander und viele Bürger engagieren sich ehrenamtlich für die Integration der Flüchtlinge. Durch Aktionen „für und mit Flüchtlingen“ sind wir weit über den Landkreis Darmstadt-Dieburg bekannt und stehen Kommunen aus ganz Hessen beratend zur Seite.Flüchtlinge in Pfungstadt.

    Montag, 15. September 2014 - 11:05

Seiten