Pfungstadt hilft

Neuigkeiten der Flüchtlingshilfe in Pfungstadt
 
Die Flüchtlingsbetreuung der Stadt Pfungstadt wird zum 01.04.2018 an den Landkreis Darmstadt-Dieburg übergeben – Abteilung Zuwanderung und Flüchtlinge.
 
Konkret bedeutet dies, dass ab diesem Datum die bis dato durch unser Team geleistete Betreuung zu 100 % von neuen KollegInnen im Landkreis übernommen wird.
 
Die neuen Ansprechpartner erreichen sie wie folgt:
 
Fachgebietsleitung
Carolyn Clippard
Tel. 06151 881-2651
Mobil 0170 9885960
E-Mail C.Clippard@ladadi.de

Sonja Kirchmann
Tel. 06151 881-2743
Mobil 0151 20835457
E-Mail S.Kirchmann@ladadi.de

Karlheinz Ludwig
Tel. 06151 881-2598
Mobil 0170 3889091
E-Mail K.Ludwig@ladadi.de

Andreas Tournier
Tel. 06151 881-2737
Mobil 0160 97985121
E-Mail A.Tournier@ladadi.de

Katerina Traiou
Tel. 06151 881-2742
Mobil 0151 50660841
E-Mail k.traiou@ladadi.de
 
Frau Halima Gutale wird im Bereich der Integrationsförderung weiterhin für die Menschen in Pfungstadt tätig und erreichbar sein: halima.gutale@pfungstadt.de
 
Mit besten Grüßen
Das Team der Flüchtlingsbetreuung 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
In Pfungstadt engagieren sich viele Menschen ehrenamtlich, um Asylsuchenden und Flüchtlingen zu helfen.
Hier finden Sie das Spendenkonto, falls Sie die Arbeit mit einer Geldspende unterstützen wollen und die ersten Ansprechpartner für Fragen rund um das Flüchtlingsthema vor Ort.

Spendenkonto bei der Sparkasse Darmstadt: 
Magistrat der Stadt Pfungstadt
IBAN: DE47 508501500029000166
BIC: HELADEF1DAS
Verwendungszweck "Flüchtlingshilfe"

Wenn Interesse an einer Spendenbescheinigung besteht teilen Sie uns das bitte mit.
 
Wie können Sie helfen?
Sie können die ehrenamtliche Flüchtlings-Arbeit in Pfungstadt tatkräftig unterstützen. Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Insbesondere in diesen Bereichen würden Sie mit Ihrem Engagement Flüchtlingen sehr helfen:

  • Deutsch-Unterricht für erwachsene Flüchtlinge (Alphabetisierung; Sprach-Unterricht von Niveau A0 bis A2; Kinderbetreuung während der Kurse),
  • Hausaufgaben-Betreuung (Kindern und Jugendlichen helfen, die Schul-Anforderungen zu bewältigen),
  • Lese-Mentoren (Vorlesestunden und andere Aktivitäten, um spielerisch Wortschatz und Lese-Fähigkeiten zu verbessern),
  • Rechen-Coaches (Grundrechnungsarten, Prozentrechnen, Dreisatz etc. - damit Hauptschulabschluss oder Berufsausbildung nicht an Rechenkünsten scheitern),
  • Frauen-Sport (Frauen anleiten bei allen Sportarten, die Frauen und Trainerin Spaß machen),
  • Notfall-Feuerwehr (gelegentliche Unterstützung, um Flüchtlinge zum Arzt oder zu einer Behörde zu fahren – in Fällen, wo es nicht möglich ist, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen),
  • Paten (Ansprechpartner/in sein für Einzelpersonen oder Familien - und ihnen den Start in Deutschland erleichtern),
  • Theater-Projekt (gemeinsam mit Flüchtlingen ein Theaterstück auf die Bühne bringen),
  • Treffpunkt (regelmäßiger Treff für Begegnungen von Einheimischen und Flüchtlingen – zu Gesprächen, zum Spielen, zum Hausaufgaben machen und zur Vertiefung des im Deutschkurs gelernten. Andere Freizeitaktivitäten sind ebenfalls möglich.) 


Wie erreichen Sie uns?
Per E-Mail unter halima.gutale@pfungstadt.de
 

Dokumente: 

Ansprechpartner: 

Name

Funktion

Telefon

E-Mail

Halima Gutale

Integrationsbeauftragte der Stadt Pfungstadt

06157-9881168

halima.gutale@pfungstadt.de

Tobias Friedrich

Leiter Patengruppe

06157-850177

tobias.friedrich@stadtmission-pfungstadt.de

Eva Huber

Ansprechperson Treffpunkt

06157-157117

eva75huber@gmail.com

Dieter Peppel-Voß

Leiter Sportcoaches

06157-5459

peppel-voss@t-online.de

Neuigkeiten rund um die Flüchtlingshilfe

  • Finanzhilfe für Helfer

    Bürgermeister Patrick Koch übergab an die Helferinnen und Helfer der Baptistengemeinde Pfungstadt einen Scheck in Höhe von 500 Euro für die Unterhaltung ihrer Fahrradwerkstatt in der Baumgartenstraße. Dort werden ehrenamtlich Fahrräder für Flüchtlinge zusammengebaut und repariert. Die Werkstatt ist inzwischen zum kulturellen Treffpunkt geworden. Krä-Foto
     

    Mittwoch, 17. Mai 2017 - 11:48
  • Arbeitseinsatz: Bei der Leichtathletik-Abteilung des TSV Pfungstadt

    Dass Flüchtlingsarbeit keine Einbahnstraße ist, zeigte sich beim Arbeitseinsatz der Leichtathletik-Abteilung des TSV Pfungstadt. Nach dem Winter muss die Kunststoffbahn gereinigt werden und die Anlagen Wettkampf fein gemacht.. Außerdem muss der Belag repariert werden, da er von Wurzeln angehoben wurde. In diesem Jahr wurden die Helfer - wie immer die selben Verdächtigen - durch eine Anzahl Flüchtlinge verstärkt, die unter Federführung der Leichtathletikabteilung auf dem Gelände seit einem Jahr Sport treiben.

    Mittwoch, 17. Mai 2017 - 11:32
  • Kulturprogramm

    Begleitet von Hagen Altvater und Hartmut Volk (links) von der Flüchtlingshilfe Pfungstadt besuchte eine Gruppe von Flüchtlingen das Landesmuseum im Darmstadt. Der Lions Club hat diesen Ausflug mitfinanziert und übernahm die Kosten für die Fahrkarten und Museumsführung. Bürgermeister Koch schloss sich der Besuchergruppe an.

    Mittwoch, 3. Mai 2017 - 14:41
  • Ihren ersten Adventslauf absolvierten diese Flüchtlinge beim TSV Pfungstadt

    Ihren ersten Adventslauf absolvierten diese Flüchtlinge beim TSV Pfungstadt

    Dienstag, 29. November 2016 - 14:15
  • Die Sportcoaches und ihre Gruppen waren von der Tennisabteilung des TSV Pfungstadt zu einem Probetraining eingeladen. 12 Flüchtlinge absolvierten ihre erste Tennisstunde. Das Training hatte der frischgebackene Hessenmeister Julian Pfeiffer, von der ersten Mannschaft, übernommen. Man hatte viel Spaß (auch Trainer Julian, der sich über die Begeisterungsfähigkeit und Disziplin freute). 
     

    Montag, 22. August 2016 - 10:21
  • Liebe Engagierte im Asylkreis Pfungstadt,

    Montag, 4. Juli 2016 - 14:52
  • Sehenswert....anklicken www.youtube.com/watch?v=tyaEQEmt5ls

    Dienstag, 7. Juni 2016 - 14:43
  • Bei den Kundinnen und Kunden des CAP-Marktes in Pfungstadt kommt so manches in die Tüte. Jetzt haben sie 15 Tüten mit wichtigsten Lebensmitteln für Flüchtlinge gesammelt. 
    Das Pfungstädter Sozialamt wird die Tüten verteilen. 

    Dienstag, 12. April 2016 - 13:04
  • Liebe Bürgerinnen und Bürger,
    Sie haben uns mit Ihren Spenden sehr geholfen und wir wollen uns im Namen der Stadt Pfungstadt bei allen recht herzlich bedanken.
     

    Mittwoch, 25. November 2015 - 9:10
  • Krä-Foto

    Dr. Karl Wöbbeking und Anne-Kathrin Döppermann- Wöbbeking, (2.und 3. v. l.) haben den Erlös ihres Sommerfestes an die Pfungstädter Flüchtlingshilfe gespendet. Anstatt Geschenke mitzubringen, sollte die Festgäste für diesen Zweck spenden. Bürgermeister Koch und der Arbeitskreis Asyl konnten über 3.500 Euro entgegennehmen. Krä-Foto

    Montag, 2. November 2015 - 13:23

Seiten