Flüchtlinge in Pfungstadt

Die Stadt Pfungstadt liegt im Süden von Hessen und befindet sich auf halbem Weg zwischen Frankfurt am Main und Heidelberg. Mit rund 25.700 Einwohnern ist es die zweitgrößte Kommune im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Pfungstadt ist ein Vorbild für viele Gemeinden und Städte, hier setzt man auf ein Miteinander und viele Bürger engagieren sich ehrenamtlich für die Integration der Flüchtlinge. Durch Aktionen „für und mit Flüchtlingen“ sind wir weit über den Landkreis Darmstadt-Dieburg bekannt und stehen Kommunen aus ganz Hessen beratend zur Seite.Flüchtlinge in Pfungstadt.

Zurzeit leben ca. 400 Flüchtlinge in Pfungstadt, die täglich betreut werden. Einige von ihnen konnten wir in Privatwohnungen unterbringen, viele andere dagegen leben in Flüchtlingsunterkünften, dezentral verteilt. Für neu ankommenden Asylbewerbern bereiten wir alles nötige vor, damit Sie sich von Anfang an „willkommen fühlen“. In ihrer Unterkunft sind die Betten frisch bezogen, Handtücher liegen bereit und die Küche ist mit allen nötigen Küchenutensilien ausgestattet. Wenn sich Säuglinge oder Kleinkinder in den Familien befinden, sorgen wir für ein entsprechendes Kinderbett, einen Kinderwagen und auch für Windeln und Nahrung. Wir stellen die Flüchtlinge untereinander vor und sorgen für die ersten Kontakte untereinander. Um alle aufkommenden Fragen zu klären stellen wir einen Ehrenamtlichen Dolmetscher mit Migrationshintergrund zur Verfügung. Gemeinsam eröffnen wir ein Konto bei der Sparkasse Pfungstadt und beantragen alle wichtigen Leistungen bei der Ausländerbehörde, dazu gehören nicht nur die finanziellen Mittel sondern auch Krankenscheine für einen Besuch bei einem Arzt. Auch anerkannte Flüchtlinge, die nicht mehr im Bezug von Asylleistungen sind sondern Hartz IV erhalten, unterstützen wir weiterhin, da

Wie können Sie helfen? Klicken Sie HIER