„Pfungstadt barrierefrei“

Veranstaltungsort: 

E-Werk (Brunnenstraße 9)

Infoveranstaltung im Alten E-Werk (Brunnenstraße 9) anlässlich des „Europäischen Protesttag zur Gleichberechtigung“

Der Arbeitskreis barrierefreies Pfungstadt lädt in Zusammenarbeit – unter anderem - mit der Stadt Pfungstadt, dem VdK und dem Seniorenbeirat zur Infoveranstaltung „Pfungstadt barrierefrei“ für Sonntag, 5. Mai von 11 - 14 Uhr, ins Alte E-Werk Pfungstadt, Brunnensraße 9, ein.

Es werden sich verschiedene Organisationen vorstellen – u.a. die AWO, VdK, die Sehbehinderten, der Seniorenbeirat und diverse Plegevereine usw.

Barrieren seien kein Minderheitsproblem, heißt es in der Pressemitteilung der Organisatoren. Darin fordern sie Selbstbestimmung statt Fremdbestimmung und Selbstständigkeit
statt Abhängigkeit. Alles solle so sein, dass Menschen mit Behinderungen es gut benutzen und selbständig leben könnten. Seit
Mitte 2017 existiert der Arbeitskreis barrierefreies Pfungstadt, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die UN-Behindertenrechts-Konvention in Pfungstadt zu fördern.
 

Veranstaltungsdatum: 

Sonntag, 5. Mai 2019 - 11:00