Weihnachtsmarkt 2018

Lichterglanz zwischen Rathaus, Kirche und Altem E-Werk - Bald ist es wieder soweit und die Kirchstraße zwischen Historischem Rathaus, der Brunnenstraße und der evangelischen Kirche wird erfüllt vom weihnachtlichen Zauber.

Im Alten E-Werk zeigen die Kunsthandwerker ihre Meisterstücke und bieten sie zum Verkauf an. Der Kunsthandwerkermarkt wird am Samstag (15.) um 14.00 Uhr eröffnet.

In der Säulenhalle hat der Museumsverein seine traditionelle Weihnachtsausstellung aufgebaut. Der Ausstellungsschwerpunkt ist historisches Spielzeug und eine große Eisenbahn. Die Ausstellung des Museumvereins wird am Samstag, um 14.30 Uhr beginnen und von Bürgermeister Koch eröffnet.

Schon ab 14.00 Uhr haben die Verkaufsbuden geöffnet. Die Marktteilnehmer werden gebeten, ihre Weihnachtsmarkttassen bereits am Donnerstag (13.), zwischen 16.00 und 18.00 Uhr gegenüber dem Alten E-Werk in der Brunnenstraße abzuholen.

Von 15.00 bis 17.00 Uhr wird auf der Weihnachtmarktbühne gegenüber des Stadthauses Christstollen für einen guten Zweck versteigert. Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens haben sich als Auktionatoren zur Verfügung gestellt. Das gesammelte Geld fließt einem karikativen Zweck zu. Dank der Unterstützung der Firma Lieken kann diese Aktion schon seit über 25 Jahren durchgeführt werden. Die Versteigerung wird am Sonntag von 15.00 bis 16.00 Uhr fortgesetzt.

Der Karnevalverein Pfungstadt veranstaltet über die beiden Markttage eine Weihnachtsmarkttombola.

Außerdem unterstützt die Stadt Pfungstadt die Weihnachtsaktion von „Radio Regenbogen“ – Kinder unterm Regenbogen.

Gegen 16.00 Uhr wird der Weihnachtsmarkt offiziell durch Bürgermeister Patrick Koch eröffnet, musikalisch umrahmt vom Pfungstädter Posaunenchor.

Um 16.30 Uhr startet der traditionelle Laternenumzug mit dem Nikolaus an der Spitze und hoffentlich vielen Laternenkindern, die singend mit ihren Eltern über den Weihnachtsmarkt laufen und in der Kirche die Krippe anschauen. Zum Schluss des Spaziergangs hält der Nikolaus für die Kinder eine Überraschung bereit.

Auf dem Kirchvorplatz gibt es heißen Glühwein mit und ohne Geheimnis und warmen Kinderpunsch, Bratkartoffeln und Bratwurst. Außerdem können große und kleine Besucher Stockbrot backen. In der Kirche lädt die Krippe zum Schauen und Verweilen ein und Sonntag, den 3. Advent, um 17.00 Uhr werden in der Kirche wieder gemeinsam Weihnachtslieder gesungen.

Auf der Weihnachtsmarktbühne wird ein buntes Programm zu sehen sein. Die Akkordeonvereinigung spielt, der Chor und der Kinderchor (So., 15 Uhr) der evangelischen Baptistengemeinde werden singen.

Am Sonntag von 15.00 bis 17.00 Uhr dürfen sich die Kinder wieder kostenlos schminken lassen. Danach findet gegen 18.00 Uhr die Ziehung des Hauptpreises der Weihnachtsmarkttombola statt. Der Weihnachtsmarkt endet um 20.00 Uhr.

Die Übersicht:
Samstag, 15.12.2018 | Öffnungszeiten: 14.00 - 22.00 Uhr
Örtlichkeit: Kirchstraße zwischen historischem Rathaus und evangelischer Kirche sowie Brunnenstraße und Altes E-Werk.
14.00 Uhr: Öffnung der 40 Marktstände und Kinderkarussell.
14.00 Uhr: Eröffnung des Kunst- und Hobby-Handwerkermarktes im Alten E-Werk Brunnenstraße 9.
14.30 Uhr: Eröffnung der Weihnachtausstellung in der Säulenhalle
15.00 Uhr: Charityaktion mit Radio Regenbogen:  Verkauf von LED-Luftballons für die Aktion "Kinder unterm Regenbogen"
15.15 – 17.00 Uhr: Versteigerung von Christstollen auf der Weihnachtsmarktbühne zugunsten eines sozialen Zwecks.
16.00 Uhr: Offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarktes durch Bürgermeister Patrick Koch, musikalische Umrahmung durch den Posaunenchor.
16.30 Uhr: Laternenumzug mit dem Nikolaus, Besuch der Weihnachtskrippe in der evangelischen Kirche.
17.00 Uhr: Auftritt des Erwachsenenchors der evangelischen Baptisten-Brüder Gemeinde Pfungstadt.

Sonntag, 16.12.2018 | Öffnungszeiten: 13.00 – 20.00 Uhr
15.00 Uhr: Auftritt Kinderchor der evangelischen Baptisten Brüdergemeinde Pfungstadt.
15.00 - 16.00 Uhr: Fortsetzung Stollenverkauf und des Bühnenprogramms mit Pfungstädter Vereinen
15.00 - 16.00 Uhr: Versteigerung von Weihnachtsstollen für karitativen Zweck.
17.00 Uhr: Weihnachtsliedersingen in der evangelischen Kirche.

Ausgabe der Weihnachtstassen für Standbetreiber: Am 13. Dezember von 16.00 - 18.00 Uhr am Alten E-Werk. Rückgabe am 20. Dezember, 16.00 bis 18.00 Uhr.
 

Weihnachtsmarkt