Suppe, Brötchen, Dips und Marmelade im Familienzentrum Pfungstadt

Am Dienstag den 15. September fand erneut der Kurs „Leckere Kräuter vor unserer Tür“ im Familienzentrum Pfungstadt statt.
Die Kursleiterinnen Rahel Wachtel und Ruth Papst hatten wieder einiges für die Teilnehmerinnen vorbereitet.
Sie zeigten und erklärten verschiedene Kräuter, die vor Ort auf Feldern und Wiesen zu finden sind und beschrieben, für was sie alles gut sind. So gibt es Pflanzen, die besonders gut gegen Verspannungen oder Magenschmerzen helfen und als Tinktur oder auch zum Kochen verwendet werden können.
Nach der kleinen theoretischen Einführung in die Pflanzenwelt wurde mit den Kräutern gekocht. So entstand im Handumdrehen ein komplettes Menü an gesunden und leckeren Gerichten. Es ging los mit einer Suppe, dazu gab es selbstgebackene Brötchen mit Aufstrich. Danach konnten die Teilnehmerinnen herzhafte Röllchen mit Kräuterquark probieren und zum Abschluss gab es Bananen mit selbstgemachtem Quark und Marmelade.
Allen schmeckten die selbstgekochten Gerichte und es wurde drüber diskutiert, wann und wie man sie das nächste Mal zu Hause vorbereiten kann.
Dieser Kurs findet ein letztes Mal am Dienstag den 20. Oktober von 15.00 bis ca. 17.30 Uhr im Familienzentrum Pfungstadt statt. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 8,- Euro.
Das Angebot ist für alle kleinen und großen Bürgerinnen und Bürger, die Interesse an der Natur und Pflanzen haben.
Die Veranstaltung findet unter den entsprechenden Hygiene- und Abstandsregelungen statt.
Weitere Infos und Anmeldungen bei Matthias Hirt, Tel : 06157/988-1601, matthias.hirt@pfungstadt.de oder www.familienzentrum-pfungstadt.de