Sonderausstellung „90 Jahre Fernsehen“ | Thema „Frühe Fernseherlebnisse: Die 50er Jahre“

Die Sonntagsöffnung der Sonderausstellung „90 Jahre Fernsehen“ des Stadtmuseums befasst sich im Dezember mit dem Thema „Frühe Fernseherlebnisse: Die 50er Jahre“.
Fernseher wurden schon ab 1929 produziert, aber erst 1952 gab es ein Fernsehprogramm in Deutschland. In einem kurzen Vortrag soll auf die Meilensteine der ersten Jahre eingegangen werden, die Einführung der Tagesschau, Peter Frankenfeld, Hans Joachim Kuhlenkampf, Chris Howland, Willy Millowitsch, aber auch die Situation in Pfungstadt dargestellt werden. Wo konnte man damals in Pfungstadt fernsehen, an was erinnert man sich?
Welche Fernseher wurden damals hergestellt und wie sahen die Kameras und die dazugehörige Technik aus? Dazu gibt es ganz klassisch den "Frankfurter Kranz" und andere Kuchenspezialitäten aus dieser Zeit, passend zum handgefilterten Bohnenkaffee!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Alten Remise, Rügnerstraße 45a in Pfungstadt am Sonntag, den 01.12.2020 von 15 bis 17 Uhr.