Projekt „Fußballfieber“ – Kicken und Lesen in der Carlo-Mierendorff-Anlage

Nach den Sommerferien trafen sich am Montag (12.08.) wieder die Jungen des Projekts „Fußballfieber – Kick mit!“ im Jugendraum der Kinder- und Jugendförderung Pfungstadt. Nach einem kurzen Austausch über die schönsten Ferienerlebnisse ging es bei schönem Wetter auf den nahegelegenen Spielplatz in der Carlo-Mierendorff-Anlage. Beim gemeinsamen Kicken konnten sich alle richtig auspowern. Zwischendurch konnten die Jungen bei einer gemütlichen Lese-Pause im Schatten der Bäume entspannen und in den Büchern ihrer Wahl stöbern.
Gefördert wird das Projekt „Fußballfieber“ von der „hessenstiftung – familie hat zukunft“ in Kooperation mit dem SV Darmstadt 98 und dem FSV Frankfurt 1899 im Rahmen des Programms „kicken & lesen in Hessen“. Neben Pfungstadt sind in diesem Jahr Nidda, Poppenhausen und Weilrod als Projektstandorte von „kicken & lesen in Hessen“ mit dabei. In Pfungstadt wird das Projekt von der Kinder- und Jugendförderung in Kooperation mit der Stadtbibliothek durchgeführt. Im Mittelpunkt stehen Fußball, Fairplay und der Spaß am Lesen. Ziel ist es, durch das Projekt das Lesen als Schlüsselkompetenz für Integration und Bildungschancen von Jungen zu fördern.
Weitere Infos bei Frank Schrödel, Kinder- und Jugendförderung Pfungstadt, Tel. 06157-9881603 oder frank.schroedel@pfungstadt.de.