Fachstelle "Frühe Hilfen"

Seit  dem 1. April 2019 erprobt die Stadt Pfungstadt in einem Pilotprojekt die sog. Fachstelle Frühe Hilfen, die sich ganz gezielt an Pfungstädter Familien mit Kindern bis 6 Jahre sowie an Schwangere richtet. Die Stelle bekleidet Frau Katharina Ritter, als staatlich anerkannte Sozialpädagogin. Die Kooperation zwischen Kitas, Krippen und den Frühen Hilfen bietet zudem Entwicklungschancen für die Arbeit mit besonders belasteten Familien. 

Klares Ziel der Frühen Hilfen ist ein gesundes und gewaltfreies Aufwachsen von Kindern, durch Unterstützung der Familien. Insbesondere bei belasteten Familien steht die Prävention  im Vordergrund. Diese soll durch lokale Unterstützungsangebote mit koordinierten Hilfsangeboten für Eltern und Kinder erreicht werden – schon in der Schwangerschaft und in den ersten Lebensjahren.

Frau Ritter stellt Ihnen dieses Pilotprojekt der Stadt Pfungstadt gerne in einem persönlichen Gespräch vor. Sie erreichen Frau Ritter aber auch zwecks Terminvereinbarung montags und dienstags, von 08:00-15:00 Uhr und mittwochs, von 12:00-15:00 Uhr, unter:
Tel.: 06157 988-1166
E-Mail: katharina.ritter@pfungstadt.de