Einstiegsqualifizierung – Chance für den Berufsstart

Ausbildungsberaterin der IHK Darmstadt informiert im Azubi Treff
Am Donnerstagabend (21.02.) ging es im Azubi Treff der Kinder- und Jugendförderung Pfungstadt um das Thema: „EQ / Einstiegsqualifizierung“. Die Einstiegsqualifizierung ist ein 6- bis 12-monatiges betriebliches Praktikum in einem Ausbildungsberuf, dessen Ziel es ist, im Anschluss in eine betriebliche Ausbildung einzusteigen.
Als Expertin war diesmal die Ausbildungsberaterin Benita Korff von der Industrie- und Handelskammer Darmstadt mit dabei, um gemeinsam mit Frank Schrödel über das Thema Einstiegsqualifizierung zu informieren und Interesse zu wecken. Für Jugendliche, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, bietet die Einstiegsqualifizierung eine gute Chance, in das gewünschte Berufsfeld einzusteigen. Aber auch für Unternehmen ist das Programm eine hervorragende Gelegenheit, Jugendliche im Arbeitsalltag über einen längeren Zeitraum kennenzulernen. An dem Abend erhielten die Jugendlichen viele interessante Infos, z.B. wie sie einen EQ-Platz finden, was sie monatlich verdienen und vieles mehr.
Beim nächsten Azubi Treff (07.03.) ist der Stadtverordnete Oliver Hegemann zu Besuch im Jugendraum Pfungstadt. Die Veranstaltung ist Teil des Netzwerkes für Beteiligungsprojekte A.K.T.I.V., dessen Ziel es ist, einen Austausch zwischen junge Menschen und Kommunalpolitiker/innen zu ermöglichen. Das Thema ist dann: „Freiwilligendienste, Praktika im In- und Ausland und vieles mehr...“ Dabei wird es unter anderem um die Frage gehen, was Kommunalpolitik in Pfungstadt tun kann, um freiwilliges Engagement und interkulturelle Begegnung im Bereich Ausbildung/Qualifizierung zu fördern.
Weitere Infos zum Azubi Treff gibt es bei der Kinder- und Jugendförderung Pfungstadt, Frank Schrödel, Tel. 06157-9881603 oder per E-Mail unter frank.schroedel@pfungstadt.de.