Ein weiterer Schritt zur Barrierefreiheit

Bei Bedarf bitte klingeln,
Kunden-und Bürgerfreundlich präsentiert sich der Pfungstädter Einzelhandel.
ISP-Vorsitzender Sven Bogorinski und Erste Stadträtin Birgit Scheibe-Edelmann zeigen hier den Prototyp einer Klingel, die an
den Ladeneingängen installiert wird und über Funk den Inhaber informiert, dass Kundschaft vor der Tür steht, die Hilfe beim Zutritt benötigt.
Die Erste Stadträtin hatte die Einrichtung in Frankreich gesehen und die Einzelhändler haben die Idee für Pfungstadt gerne aufgegriffen.
Krä-Foto