Das Jugendorchester El Carmel aus Haifa war am 25. April zu Gast in Pfungstadt

Arbeitskreis ehemalige Synagoge Pfungstadt e. V.
Jugendorchester El Carmel aus Haifa

Im Orchester El Carmel spielen jugendliche Araber und Juden gemeinsam.
Leitung: Albert Ballan

Gemeinsam mit den Jugendlichen aus Haifa und Schüler*innen der Musikschule in Bad Nauheim ging es zur Freude aller zuerst in die Pfungstädter Boulder-Halle. Im Anschluss gab es Kaffee und Kuchen in der ehem. Synagoge und den Workshop zum Thema Identität und Diskriminierung.

"Das Konzert am Abend war gut besucht und begeisterte die Besucherinnen und Besucher", freute sich Renate Dreesen, die das Orchester nach Pfungstadt geholt hat.

Die arabische Musik mit den vielen besonderen Instrumenten, wie Kanun, Oud oder Trommeln, wurde virtuos vorgetragen und somit zu einem wunderbaren, ergreifenden Ereignis.

"So geht friedenserhaltende Verständigung" (Eintrag im Gästebuch, von Frau Klaff-Isselmann, ehem. Landtagsabgeordnete und Schirmherrin).

Alber Ballan, der Leiter der Musikschule El Carmel, ist Integrationsbeauftragter der Stadt Haifa - seine Arbeit wurde ausgezeichnet und das Orchester ist im Juli nach China eingeladen. 

Der Austausch ist auch durch Frau Irith Gabriely zustande gekommen, die in Bad Nauheim unterrichtet und mit den Israelis gemeinsam musiziert, übersetzt und moderiert.
Seit mehr als 4 Jahren gibt es diese Begegnungen, aus denen viele Freundschaften resultierten.

Bürgermeister Patrick Koch war von dieser Veranstaltung ebenfalls sehr angetan und hat die Gäste sehr gerne empfangen. Als Erinnerung für den Besuch in Pfungstadt überreichte er jedem Gast eine Pfungstadt-Tasse.