Bürgermeister Patrick Koch bedankt sich für 800 selbstgenähte Mund-Nase-Masken

"Respekt! Kein Platz für Rassismus." Bunt ohne Braun nähte Mund-Nasen-Masken.

Pfungstadt, 12.08.2020
Auf Anregung der Vorsitzenden des Arbeitskreises ehem. Synagoge, Frau Renate Dreesen, wurden an öffentlichen Gebäuden, wie hier am Stadthaus II, Schilder der Initiative „Respekt! Kein Platz für Rassismus.“ angebracht.
„Diese Schilder verdeutlichen, dass in den städtischen Gebäuden jeder Mensch gleich behandelt wird. Der respektvolle Umgang untereinander ist wichtig und wertvoll. Rassismus hat in unserer Stadt keinen Platz!“ stellte Bürgermeister Koch klar und dankte Renate Dreesen für deren Initiative.

Bürgermeister Patrick Koch bedankte sich bei Renate Dreesen zudem für 800 selbstgenähte Masken, die diese in den vergangen Monaten den Pfungstädterinnen und Pfungstädtern zum Schutz vor Covid19 zur Verfügung stellte mit einer Flasche Olivenöl aus der italienischen Partnerstadt „Figline e Incisa Valdarno“.

"Auch wenn unsere Gesellschaft in Zeiten der Corona-Pandemie vor viele Probleme gestellt ist, leidet nicht jeder gleichermaßen. Hier ist Solidarität und Zusammenhalt gefordert und kein Platz für Rassismus und Menschenfeindlichkeit." ergänzte Frau Dreesen.

Renate Dreesen (auch Mitglied des Begleitausschusses der "Partnerschaft für Demokratie Pfungstadt" und Sprecherin für "Bunt ohne Braun im Landkreis Darmstadt Dieburg") nähte im April einfache Masken, die man gegen eine kleine Spende erhalten konnte. Damit sollte ein Beitrag geleistet werden, sich selbst und andere zu schützen.

Wir berichteten am 24.04.2020.