Barrierefreie Wahllokale

Um behinderten Menschen und Menschen die in Ihrer Mobilität beeinträchtigt sind die Teilnahme an der bevorstehenden Direktwahl des Bürgermeisters zu erleichtern, hat das Pfungstädter Wahlamt geprüft, welche Wahllokale barrierefrei sind.

Das Rollstuhlpiktogramm auf der Wahlbenachrichtigung weist darauf hin, ob das Wahllokal barrierefrei ist.

Wer im Wahlbezirk eines nicht barrierefreien Wahllokals wohnt und nicht auf die Briefwahl ausweichen will, kann noch bis Freitag, 16.08.2013, 13.00 Uhr, beim Wahlamt einen Wahlschein beantragen, mit dem er in einem anderen – barrierefreien – Wahllokal seine Stimme abgeben kann. Zur Antragstellung kann die Rückseite der Wahlbenachrichtigung benutzt werden.

Bei Fragen gibt Ihnen Frau Abt unter der Rufnummer 988-1206 gerne Auskunft.

Folgende Wahllokale sind barrierefrei:

Wahlbezirk  1                        Dietrich-Bonhoeffer-Kindergarten, Odenwaldstraße 7

Wahlbezirk  2                        Kindergarten Spatzennest, Christian-Stock-Straße 26

Wahlbezirke 3 -6                  Wilhelm-Leuschner-Schule, Christian-Stock-Straße 2

Wahlbezirk  7                        DLRG-Vereinsheim, Fabrikstraße 9

Wahlbezirk  8                        Kindergarten Rappelkiste, Bergstraße 30 A

Wahlbezirke 10 -13              Friedrich-Ebert-Schule, Ringstraße 51 – 61

Wahlbezirke 14 -15              Seniorenwohnanlage Haus Hessenland, Akazienweg 40

Wahlbezirk 16                      Alten- und Pflegeheim Merschroth, Kirchweg 2

Wahlbezirk 17                      Bürgerzentrum Hahn, Gernsheimer Straße 42

Wahlbezirke 18 -19              Bürgerheim Eschollbrücken, Freiherr-vom-Stein-Straße 8