Auch während Corona nah bei den Freunden

Am 8. Mai jährte sich zum 75. mal das Kriegsende des 2. Weltkrieges. In Frankreich ein sehr bedeutender und wichtiger Feiertag.

Seit einigen Jahren nehmen Stadtverordnetenvorsteher Oliver Hegemann und Bürgermeister Patrick Koch regelmäßig, aus großer Verbundenheit und als Zeichen der Freundschaft, an den dazu in unserer Partnerstadt Gradignan stattfindenden Feierlichkeiten teil. Üblicherweise eine Veranstaltung mit Hunderten von Gästen. Aus Anlass des Jubiläums wollte auch Erste Stadträtin Birgit Scheibe-Edelmann mitreisen, doch wegen der Corona-Pandemie konnte die diesjährige Gedenkveranstaltung nur sehr eingeschränkt und ohne Gäste stattfinden.
In Frankreich herrscht noch immer eine strikte Ausgangssperre, selbst die Gradignaiser dürfen täglich nur für eine Stunde das Haus verlassen.

Dennoch haben die politischen Vertreter Pfungstadts einen Blumengruß in die französische Partnerstadt gesandt, um so die Verbundenheit Pfungstadts mit Gradignan zu zeigen.

Das Foto zeigt den (menschenleeren) Kirchplatz in der Stadtmitte Gradignans, darauf das Kriegerdenkmal mit dem Pfungstädter Blumengruß. Die Schleife trägt die Aufschrift „Amitié (=Freundschaft) - Ville de Pfungstadt“.