Altersarmut stoppen - Rente sichern

Einladung zur Wanderausstellung

Altersarmut stoppen - Rente sichern
Eine Ausstellung des Fototeams Hessen e. V.

Ausstellungseröffnung am Montag, den 14.10.2019, um 18:00 Uhr,
in der Säulenhalle des Historischen Rathauses Pfungstadt

Schirmherrin ist Fr. Rosemarie Lück, Kreisbeigeordnete des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Bürgermeister Patrick Koch, Hans-Jürgen Wittig, Vorsitzender Sozialverband VdK OV Pfungstadt und die Gleichstellungsbeauftragte Rebecca Steer werden die Gäste ebenfalls begrüßen, nebst musikalischer Begleitung und kleinen Snacks.

Die Wanderausstellung mit dem Titel „Altersarmut stoppen – Rente sichern“ des Fototeams Hessen  e. V., wird vom 14.10. bis 27.10.2019  an verschiedenen Orten gezeigt.
Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Informationsveranstaltungen, Lesungen, Podiumsdiskussion, etc. begleitet die Ausstellung.

Ziel dieser Ausstellung ist die Auseinandersetzung mit dem Thema Altersarmut, Sensibilisierung und Solidarisierung, da nicht individuelles Fehlverhalten, sondern politische Entscheidungen (z. B. der wachsende Niedriglohnsektor) zu Armut führen.

Altersarmut ist kein Einzelschicksal, sondern ein gesellschaftliches Problem. Auf diese weitereichende Tatsache möchten wir aufmerksam machen und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Wanderausstellung wird in Kooperation mit der Stadt Pfungstadt (Seniorenbeauftragte, Gleichstellungsbeauftragte, Amt für Familie und Soziales), dem Seniorenbeirat Pfungstadt, dem Familienzentrum der ev. Kirche Pfungstadt, der kath. Kirche Pfungstadt sowie dem Sozialverband VdK OV Pfungstadt, mit Beteiligung der kath. Betriebsseelsorge Südhessen, gezeigt.

Dieses Projekt wird gefördert von der "Partnerschaft für Demokratie in Pfungstadt", im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“, durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport.