66. Orgelmatinée

Die Evangelische Kirchengemeinde Pfungstadt lädt am 11. August zur nächsten Orgelmatinée ein.
Sie beginnt um 11:15 Uhr nach dem Gottesdienst und dauert ca. 30 Minuten.
Der Eintritt ist frei.

Nach einem kurzen Ausflug zum Mond in der letzten Matinée greift Kantor Lorenz an der historischen Johann-Hartmann-Bernhard-Orgel das Thema „Reise durch Europa“ wieder auf. In dieser Matinée reisen wir auf die Iberische Halbinsel und hören Musik aus Spanien und Portugal. Diese Musik ist heute eher unbekannt und wird auch selten gespielt. Das war nicht immer so. Da die Niederlande ab Beginn des 16. Jahrhunderts 200 Jahre lang spanische Kolonie war (bis zum Ende des sogenannten „spanischen Erbfolgekrieges“), hatte die spanische Musik einen entscheidenden Anteil gerade an der Entwicklung der norddeutschen barocken Orgelmusik, die v.a. durch niederländische Komponisten (J.P. Sweelinck) befördert wurde. Zudem waren die Städte Madrid und Lissabon im 17. Und 18. Jahrhundert europäische kulturelle Zentren wir Paris, Berlin oder auch Wien. Kantor Lorenz wird Orgelwerke verschiedener Epochen vom 16. Bis in’s 20. Jahrhundert zu Gehör bringen.