Trinkwasseranalyse

Wasserhärte: 14,1° dH(deutsche Härte) entspricht Härtebereich 3 (hart) / Dez. 2014

Auf Verpackungen von Wasch- und Reinigungsmitteln, die Phosphate oder andere härtebindende Stoffe enthalten, müssen nach §9 des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes abgestufte Dosierungsempfehlungen in Millilitern für die Härtebereiche 1 bis 3 angegeben werden. 

Dabei entsprechen:

Härtebereich 1 (weich):
weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4°dH)

Härtebereich 2 (mittel):
1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4 bis 14°dH)

Härtebereich 3 (hart):
mehr als 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht mehr als 14°dH)

Um Waschmittel einzusparen muss man die örtlich vorhandene Wasserhärte kennen und liest dann auf der Packung die dazu gehörenden Waschmittelmenge ab. Die Wasserversorgungsunternehmen teilen dem Kunden die örtliche Wasser-härte mit oder verschicken Aufkleber, welche man zweckmäßigerweise auf die Waschmaschine klebt.