• Vergrössern
  • Verkleinern
  • Normal

Aktueller Zoom: 100%

„Drachenläufer“ im Saalbaukino – Eintritt frei

Veranstaltungsort: 

Saalbaukino, Lindenstr. 71, Pfungstadt

Im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben!“ haben der Förderverein Kommunales Kino eV Pfungstadt mit dem Asylkreis Pfungstadt, AK FAI-Flucht, Asyl, Integration, ein Film- und Gesprächsabend im Saalbaukino organisiert. Als Film wird am Dienstag, den 28.11.2017 „Drachenläufer“  gezeigt in deutscher Sprache mit englischen Untertiteln. „Drachenläufer“ ist die berührende Verfilmung von Khaled Hosseinis Bestseller über eine Kindheit in Afghanistan und ihr jähes Ende. Alle Interessierte (besonders Schüler und junge Erwachsene) sind herzlich eingeladen; auf Eintritt wird verzichtet, um vielen Menschen einen Kinobesuch zu ermöglichen. Teilnehmen werden auch Geflüchtete und Helfende des AK FAI.  Gespräche, Tee und ein Imbiss runden den Filmabend ab.  Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Einlass im Saalbaukino, Lindenstr. 71, Pfungstadt, ist um 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr. Weitere Infos unter www.kino-pfungstadt.de.
 
Die Handlung:
Kabul 1978: Der ängstliche Amir (Khalid Abdalla), Sohn eines angesehenen, Mullah-kritischen Afghanen, und Hassan (Ahmad Mahmidzada), der mutige Nachwuchs seines Hausdieners, wachsen gemeinsam auf und sind enge Freunde. Beide triumphieren beim jährlichen Wettbewerb im Drachenfliegen. Doch das Band der Freundschaft zerbricht, als Amir Hassan aus Angst nicht zu Hilfe kommt, als dieser von anderen Jugendlichen grausam erniedrigt wird. Nach dem Einmarsch der Roten Armee fliehen Amir und sein Vater in die USA. Erst viele Jahre später holt ihn die Vergangenheit ein, bietet sich ihm die Chance zur Wiedergutmachung und seelischen Befreiung. www.kino.de
 

Veranstaltungsdatum: 
Dienstag, 28. November 2017 - 19:00