• Vergrössern
  • Verkleinern
  • Normal

Aktueller Zoom: 100%

Spielplätze

In der Kernstadt und in den Stadtteilen Hahn und Eschollbrücken / Eich unterhält die Stadt Pfungstadt insgesamt 18 öffentliche Spielplätze in unterschiedlicher Größe und Ausstattung. Im Rahmen der zu Verfügung stehenden Finanzmittel ist es ihr ein großes Anliegen, diese Spielräume entsprechend zu unterhalten und das Angebot für alle Altersstufen zu verbessern.
 
Gerne nehmen wir Anregungen für die Neugestaltung und Verbesserung von Spielräumen auf und suchen den Kontakt mit Kindern, Eltern, Kindereinrichtungen und Anwohnern.
 
Sicherheit
Ein wichtiger Faktor in der Stadt Pfungstadt ist die Sicherheit. Ein geschultes Team des Bauhofes führt wöchentlich Sichtkontrollen durch. Ebenso werden regelmäßig Wartungen vorgenommen. Durch einen Sicherheitsbeauftragten findet einmal im Jahr eine Generalinspektion der Spielgeräte statt. Ist die Benutzung der Geräte nicht mehr sichergestellt, werden sie abgebaut bzw. zeitweise bis zur Behebung des Mangels gesperrt.
 
Zur Unfallvermeidung sollten grundsätzlich die Hinweise auf den Beschilderungen der Spielplätze befolgt werden. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie einen Mangel entdecken. Die Kinder werden es Ihnen danken.
 
Bolzplätze
Im Norden der Kernstadt, nördlich der Ludwig-Clemens-Straße und im Süden nahe der Schillerstraße gibt es Bolzplätze. An der Grundschule in zentraler Lage befindet sich ein Bolzplatz im Stadtteil Eschollbrücken. Im Stadtteil Hahn findet man je einen öffentlichen Bolzplatz am Sportgelände des SV Hahn und dem Spielplatz an der Obergasse.
 
Generationenübergreifende Angebote
Der demographische Wandel ist auch in Pfungstadt ein Thema. Daher bemüht sich die Stadt für alle Generationen Angebote im öffentlichen Raum zu schaffen. In enger Zusammenarbeit mit Aktiven wurde nun auch in der Akazienanlage ein neuer Bouleplatz angelegt. 2012 wurde der Mehrgenerationenpark am Kapellberg im Stadtteil Hahn eingeweiht. Alle, die ihre Alltagsfitness erproben, verbessern und erhalten wollen, können die vorhandenen Geräte nutzen. Eine fachkundige Anleitung bietet das Altenwohnheim Merschroth.

Nutzungszeiten
Die Nutzung der öffentlichen Spielplätzen ist in der Gefahrenabwehrverordnung der Stadt Pfungstadt geregelt.
Eine Nichteinhaltung dieser Verordnung kann mit Geldbußen bis zu 5.000,- € geahndet werden.

§ 6 Kinderspielplätze und Ballspielplätze
(1) Öffentlich zugängliche Kinderspielplätze und Ballspielplätze dürfen von 08:00 bis 20:00 Uhr, in den Monaten Juni, Juli und August von 08.00 bis 21.00 Uhr, und nur entsprechend ihrer Widmung genutzt werden. Ballspielplätze dürfen an Sonn- und Feiertagen nur von 9:00 bis 13:00 und 15:00 bis 20:00 Uhr genutzt werden. Es können in bestimmten Gebieten abweichende Regelungen zugelassen werden.
(2) Die auf Kinderspielplätzen aufgestellten Spielgeräte dürfen nur dann von Personen genutzt werden, die älter als 14 Jahre alt sind, wenn diese Personen ansonsten daran gehindert sind, ihrer Aufsichts- und Erziehungsfunktion nachzukommen.
 
Unter folgendem Link können Sie Schäden auf Spielplätzen melden: Schäden melden.