• Vergrössern
  • Verkleinern
  • Normal

Aktueller Zoom: 100%

Information zur Senkung der Hebesätze für die Grundsteuer A und B

Wie von der Stadtverordnetenversammlung in ihrer Sitzung am 18.12.2017 beschlossen, sollen ab dem Jahr 2018 die Hebesätze für die Grundsteuer A und B um 10 % Punkte von 500 v.H. auf 490 v.H. gesenkt werden. Die Hebesätze der Gemeindesteuern der Stadt Pfungstadt werden in einer Steuersatzung festgesetzt. Zur Umsetzung des Haushaltsbeschlusses der Stadtverordnetenversammlung bedarf es somit einer Änderung dieser Steuersatzung. Die Stadt Pfungstadt plant die Änderung der Steuersatzung am nächstmöglichen Termin, in der ersten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 29.01.2018 zu beschließen. Für die Grundbesitzabgabenbescheide der Stadt, die innerhalb der ersten Januarwoche 2018 versendet wurden, bedeutet dies, dass der neue Hebesatz i.H.v. 490 % noch nicht berücksichtigt werden konnte. Erst mit Beschluss der Steuersatzung und der anschließenden Veröffentlichung dieser im Bekanntmachungsorgan der Stadt (Pfungstädter/Eberstädter Woche) wird der neue Hebesatz rechtskräftig. Ab diesem Zeitpunkt können auch erst die Steuerbescheide auf den neuen Hebesatz umgestellt werden. Der korrigierte Bescheid geht den Eigentümern im Laufe des ersten Quartals 2018 zu. Die Verrechnung der Differenzbeträge aufgrund der Abweichung der Hebesätze erfolgt im Rahmen der Fälligkeit des 2. Quartals 2018.